Welpen zuhause mit BARF ernähren

In der Regel kommt der Welpe mit 8-9 Wochen ins neue Zuhause. In diesem Alter bekommen die Kleinen noch 3-4 Mahlzeiten am Tag.

Futtermenge & -Häufigkeit

In dieser Zeit benötigt ein Welpe zwischen 4-6% seines Körpergewichtes als Nahrungsmenge. Im folgenden Beispiel gehe ich von einem Welpengewicht von 4kg aus. Die Futtermenge muss bei den Welpen regelmässig an das aktuelle Gewicht und den Futterzustand angepasst werden. Bekommt der Welpe sehr viel Knochen kann die Futtermenge noch höher sein.
Bei 4kg Welpengewicht x 5% = 200g Nahrung / Tag

Futteraufteilung

Für eine getreidefreie Fütterung gehe ich von 20% pflanzlichen Erzeugnissen und 80% Fleisch aus.
Für unser Beispiel von 200g Nahrung / Tag bedeutet dies: 40g Obst & Gemüse + 160g Fleisch und Knochen.

   
  Obst & Gemüse / Milchprodukte

 
  Fleisch

 1. Mahlzeit - Morgens

 1x  20g Obst- & Gemüsemix oder
Milchprodukte - Hüttenkäse und/oder
Quark und/oder Yoghurt
 1x  50g  Hühnchen mit Knochen und Knorpel

 2. Mahlzeit - Mittags

 1x  20g  Obst- & Gemüsemix
 1x  60g Muskelfleisch und/oder
Innereien, Pansen, Blättermagen und/oder

 3. Mahlzeit - Nachmittags

    Welpenbrei      
 
 4. Mahlzeit - Abends

       1x
 50g Muskelfleisch und/oder
Kalbsbrustbein und/oder
Fleischige Knochen

Mögliche 4. Mahlzeit - Welpenbrei

Bis zum 4-5. Lebensmonat kann durchaus noch eine 4. Mahlzeit gegeben werden (bis etwa zum Beginn des Zahnwechsels). Die 4. Mahlzeit kann ein Welpenbrei sein... Der Brei wird mit (nach Möglichkeit) frischer Ziegenmilch und Hirse- oder Gerstenbrei angedickt. Dazu kommt etwas hochwertiges Öl (Fisch-, Hanf- oder Borretschöl). Der Brei ersetzt dann den Milchprodukt-Anteil im "normalen" Mahlzeitenplan wo dann der Obst- und Gemüsemix gegeben wird.

Nahrungsergänzung / Futterzusätze

Hochwertige Öle, reich an essentiellen Fettsäuren
Ich gebe gerne hochwertige, reine Fischöle unter das Futter. Besonders Lachs- und Dorschöl führt meiner Meinung zu einem sichtbar gesunden Hund.

Vitamine C, E
Vitamine gebe ich, gerade wenn nicht die Jahreszeit für einheimisches Obst und Gemüse ist, kurweise (1x täglich) in Form von Hagebuttenpulver unter das Futter. Beim Vitamin E ist manchmal weniger = mehr. Wie alle fettlöslichen Vitamine (EDKA) werden diese im Körper gespeichert und eine Überdosierung kann schaden.

Mineralstoffe und Spurenelemente
Kräuter, Muschelextrakte und Algen nutze ich gerne um die Mahlzeiten "etwas aufzupeppen". Viel Fleisch, das wir kaufen können, ist nicht mehr so Hochwertig. Daher tut man gut daran die Nahrung unserer 4-Beiner hier etwas aufzuwerten.



    Die Grösse eines Hundes lässt sich nicht in Zentimeter messen!    

Fairy Floss Miniature Australian Shepherd / Miniature American Shepherd

 

 
 
DE
EN